Entschleunigung – wie gehe ich mit meinem Hund ruhig und gelassen durch die Welt?

Unsere heutige Welt ist von Schnelllebigkeit geprägt. Alles muss schnell erledigt werden und jeder Tag soll bestmöglich genutzt werden, oder anders gesagt möglichst effizient ausgeschöpft werden. Dadurch hetzen wir von einem Termin zum nächsten und versuchen oft auch viele Dinge gleichzeitig zu erledigen, wie z.B. noch ein paar Nachrichten während man mit dem Hund spazieren geht.

Gassi gehen mit dem Hund hat, abgesehen davon, dass das Smartphone oft ständiger Begleiter ist, sowieso oft Sportcharakter und so läuft man so schnell wie möglich eine möglichst lange Strecke ab, damit der Hund auch ausgelastet wird. Dabei ist das Motto auch hier „schneller, weiter, höher“. Doch genauso wenig wie uns Menschen diese Schnelllebigkeit auf Dauer guttut, genau so geht es auch unseren Hunden. Der Hund verliert zunehmend seine innere Ruhe wenn auch sein Tag ständig von „schneller, weiter, höher“ geprägt ist.

Dieses Seminar soll Hund und Halter zur inneren Ausgeglichenheit verhelfen und beide entschleunigen. Denn besonders das Gassi gehen ist gemeinsame „Quality Time“. Ruhe lernen und Genießen steht deshalb im Mittelpunkt dieses Seminars, welches mit theoretischen und praktischen Tipps gemeinsam an Hund und Halter erarbeitet wird.