Hundetypen nach HSS und ihre Verhaltensweisen erkennen lernen 2

Das Intensivseminar „Hundetypen nach HSS und ihre Verhaltensweisen erkennen lernen 2“ ist für all diejenigen gedacht, die im besten Fall bereits das erste Seminar besucht haben, oder sich schon etwas „HSS Wissen“ durch Workshops aneignen konnte und noch weiter lernen möchten.

Im Zentrum stehen hier die Themen:

– was die einzelnen Typen ausmacht
– wie man die Hundetypen erkennt
– wie die Kommunikationsstrukturen der verschiedenen Typen zueinander sind
– was für Vorteile es hat wenn Hunde in passenden Strukturen agieren und wie die Unterschiede zu losen Gruppen sind

Was genau machen wir bei diesem Seminar?
Hier der Ablauf:

Tag 1 – 3:
Die ersten 3 Tage beschäftigen wir uns vertieft mit den jeweiligen Hundetypen.
An Tag 1 starten wir mit einer detaillierten Betrachtung der Typen: Was macht sie aus, was sind typische Wesensmerkmale?
Anschließend erarbeiten wir gemeinsam, wie die verschiedenen Typen untereinander agieren. Wie nehmen sie sich wahr und welche Kommunikationsstrukturen ergeben sich daraus?
Hierfür finden zum einen Theorieeinheiten und Videoanalysen statt. Der Schwerpunkt liegt zum anderen auf der „Praxis“: Dem eigenen Beobachten von Hundebegegnungen.
Um die komplexen Strukturen zu erfassen, beobachten wir die Teilnehmerhunde deshalb untereinander.
Der Halter kann dadurch auch erlernen, wie sich der Hund mit passenden und unpassenden Hunden verhält, wann er sich wohlfühlt und wann nicht und wie er seinen Hund in Hundebegegnungen unterstützen kann.

Tag 4 + 5:
Die letzten beiden Tage dienen wie beim 1er Seminar dem Überprüfen des erlernten Wissens.
Hierzu werden fremde Hunde zur Einschätzung eingeladen. Den ersten Hund schätze ich als Seminarleiterin ein, um den Teilnehmern noch einmal zu zeigen, auf was zu achten ist. Danach werden die Hunde von den Teilnehmern eingeschätzt. Natürlich stehe ich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
Nach jeder Einschätzung ist Raum für einen Austausch, damit das Gelernte vertieft und Fragen geklärt werden können.
Am Ende des Seminars erfolgt eine Endbesprechung, um noch einmal Fragen aufzugreifen und gemeinsam zu besprechen, wie das erworbene Wissen nun angewendet werden kann.

 
Wertschätzender Betrag:
Teilnehmer mit einem Hund 570 €, mit 2 Hunden 600 €, jeder weitere Hund 20 €, Hospitanten 450 €, Teilnehmer ohne Hund 360 €
 
450€ Wiederholer des Seminars mit einem Hund, jeder weitere Hund 20€
 
70€ für eine Einschätzung des
Hundetyps, weiterer Hund 40€
samstags und sonntags

Weitere Infos:
Es besteht die Möglichkeit, nach Ableisten aller Intensivseminare eine Prüfung zu absolvieren. Mit erfolgreichem Bestehen der Prüfung erhält man ein Zertifikat das bescheinigt, dass man nach HSS einschätzen kann. So möchte das Hundezentrum HSS ein Qualitätsmerkmal für Einschätzungen nach HSS schaffen.