Wesenstest-
Vorbereitung

Du musst einen Wesenstest mit deinem Hund machen? Wir bereiten dich gerne darauf vor!

Wir helfen dir dabei!

Du hast einen sogenannten Listenhund und benötigst deshalb einen Wesenstest? Keine Sorge, wir bereiten dich optimal vor! Unsere Trainerin Manuela Hach ist auf die Bollerköpfe spezialisiert und hat bereits mehrmals selbst erfolgreichen mit ihren Bollerköpfen den Wesenstest abgelegt oder andere Halter dabei begleitet. Sie kennt deshalb alle Anforderungen und Problematiken und hilft dir und deinem Hund dabei euch bestmöglich darauf vorzubereiten.

 

Noch ein paar Infos zum Wesenstest:

Wer laut baden-württembergischer Gesetzgebung einen sogenannten „Kampfhund“ halten will braucht eine Erlaubnis zum Halten eines Solchen. Zu den „Kampfhunden“ zählen in Baden Württemberg Pitbull Terrier, American Staffordhire Terrier und Bullterrier, sowie alle Mischlinge in denen einer dieser Rassen vor kommt.

Die Erlaubnis benötigt man nicht, wenn die „Kampfhundeeigenschaft“ des Hundes widerlegt ist.

Titelbild Problemtherapie

Zur Widerlegung muss der Nachweis über eine bestandene Verhaltensprüfung vorgelegt werden.

In der Verhaltensprüfung werden der Grundgehorsam und das Verhalten des Hundes in verschiedenen Situationen geprüft. u.A. wie der Hund sich an anderen Hunden vorbei führen lässt, wie er auf Menschen in verschiedenen Situationen reagiert usw.

 

Ist der Hund zum Zeitpunkt der erfolgreich bestandenen Verhaltensprüfung noch nicht älter als 15 Monate, ist eine Wiederholungsprüfung im Alter zwischen 15 und 18 Monaten erforderlich. Der erste Wesenstest muss dabei im Alter von 6 Monaten abgelegt werden.

Will ich haben!

Anmeldung
schick uns eine Anfrage

Hier kannst du ein kostenloses Erstgespräch mit uns vereinbaren zum gegenseitigen Kennenlernen

6 + 15 =

Mit dem Absenden deiner Nachricht erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Lies dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.