fbpx

Praxis- Bausteine

An den Praxisbausteinen wollen wir den Fokus auf die Hundetypen noch einmal in unterschiedlichen Perspektiven durchleuchten. Dadurch intensiviert man nicht nur sein Wissen, sondern lernt seinen Hund noch intensiver kennen.

Praxis Baustein 1 – Merkmale und Kommunikation

Dieses Seminar ist für Teilnehmer mit Hund und Hospitanten offen und widmet sich dem Ziel Hundetypen nach HSS unterscheiden und erkennen zu lernen.

Der Praxisbaustein “Hundetypen erkennen lernen – Merkmale und Kommunikation” bildet eine praktische Ergänzung zum Online Kurs Hundetypen erkennen und einschätzen lernen“. Zweck dieser Bausteine ist es, das Einschätzen nach dem Modell vom Hundezentrum HSS in theoretischer und praktischer Anwendung selbst zu erlernen. Deshalb ist es sinnvoll, dass die Teilnehmer begleitend den dazu passenden Online Kurs ( dieser ist separat und unabhängig zu buchen) absolvieren.

 

Inhalt:

Jeder Hund hat eine eigene Persönlichkeit. In diesem Praxisbaustein befassen wir uns damit, wie sich die Persönlichkeitsmerkmale verschiedenen Typen zuordnen lassen und wie man erkennt, welchem Typ ein Hund entspricht.

Das Modell HundeSozialStrukturen (HSS) unterscheidet sieben Hundetypen, die je eigene Kompetenzen haben.

 

  • was es für Hundetypen gibt
  • was für Vorteile es hat, wenn Hunde in passenden Strukturen agieren und wie die Unterschiede zu losen Gruppen sind
  • wie die Kommunikationsstrukturen sind
  • und vor allem woran man den Hundetyp überhaupt erkennt

 

 

Praxisbausteine Hundetypen

Was machen wir genau bei diesem Seminar? Hier der Ablauf:

  1. Es werden alle Hunde der Seminarteilnehmer gemäß einer Workshopeinschätzung angeschaut und bewertet, damit das Auge der Teilnehmer geschult werden kann im Hinblick auf typische Verhaltensweisen, Verhaltensweisen auf Erfahrung begründet und Bewegungsmuster.
  2. Die Hunde werden in zusammengelosten Gruppen, bestehend aus den Hunden der Teilnehmer (Wünsche und Besonderheiten werden selbstverständlich berücksichtigt), beobachtet. Das Ganze wird von Aylin als Seminarleiterin entsprechend kommentiert, zusätzlich wird gefilmt. Die Videos werden im Anschluss zur Verfügung gestellt.
  3. Es werden, so weit möglich, passende Gruppen mit den Teilnehmerhunden zusammengestellt und diese beobachtet. Dabei wird ebenfalls erklärt und gefilmt. So kann man die losen Gruppen mit denen der passenden vergleichen, um Verhaltensunterschiede der Hunde in den jeweiligen Gruppen zu erklären und heraus zu arbeiten. Dieser Vergleich fördert auch das Erkennen der Kommunikationsstrukturen, das Verständnis von Gruppendynamiken und zu guter Letzt das Verstehen der Typen.

 

Weitere Infos:

Dieser Praxisbaustein kann separat zum Online Kurs „Hundetypen erkennen und einschätzen lernen“ gebucht werden. Im Praxisbaustein ist keine Theorie enthalten.

Wer das Einschätzen lernen will, kann den Online Kurs mit den entsprechenden Praxiseinheiten buchen. Wer alle Einheiten abschließt kann eine Prüfung absolvieren. Nach erfolgreichem Bestehen dieser Prüfung erhält man am Ende ein Zertifikat, welches bescheinigt, dass man in der Lage ist nach HSS einschätzen zu können. So möchte das Hundezentrum HSS ein Qualitätsmerkmal für Einschätzungen nach HSS schaffen.

Praxisbaustein 2 – Kommunikation zwischen allen Typen untereinander

Dieses Seminar ist für Teilnehmer mit Hund und Hospitanten offen und widmet sich dem Ziel Hundetypen nach HSS unterscheiden und erkennen zu lernen.

Der Praxisbaustein “Hundetypen erkennen lernen – Kommunikation zwischen allen Typen untereinander” bildet ebenso eine praktische Ergänzung zum Online Kurs „Hundetypen erkennen und einschätzen lernen“. Zweck dieser Bausteine ist es, das Einschätzen nach dem Modell vom Hundezentrum HSS in theoretischer und praktischer Anwendung selbst zu erlernen. Deshalb sollten die Teilnehmer vorab den dazu passenden Online Kurs ( dieser ist separat und unabhängig zu buchen) absolvieren.

 

Inhalt:

Im Zentrum steht das Thema:

  • was die einzelnen Typen ausmacht
  • wie die Kommunikationsstrukturen der verschiedenen Typen zueinander sind
Praxisbausteine Hundetypen

Was machen wir genau bei diesem Seminar? Hier der Ablauf:

Der Schwerpunkt liegt auf dem Beobachten von Hundebegegnungen.

Wir erarbeiten gemeinsam, wie die verschiedenen Typen untereinander agieren. Wie nehmen sie sich wahr und welche Kommunikationsstrukturen ergeben sich daraus? Um die komplexen Strukturen zu erfassen, beobachten wir immer 2 der Teilnehmerhunde untereinander.

Jeder Teilnehmerhund lernt somit von jedem Hundetyp einen Hund kennen (soweit dies möglich ist, die Hunde sollten sozialkompatibel sein) und wir beobachten zwei Tage lang die Kommunikationsstrukturen, die sich daraus ergeben.

 

Weitere Infos:

Dieser Praxisbaustein kann separat zum Online Kurs „Hundetypen erkennen und einschätzen lernen“ gebucht werden. Im Praxisbaustein ist keine Theorie enthalten.

Wer das Einschätzen lernen will, kann den Online Kurs mit den entsprechenden Praxiseinheiten buchen. Wer alle Einheiten abschließt kann eine Prüfung absolvieren. Nach erfolgreichem Bestehen dieser Prüfung erhält man am Ende ein Zertifikat, welches bescheinigt, dass man in der Lage ist nach HSS einschätzen zu können. So möchte das Hundezentrum HSS ein Qualitätsmerkmal für Einschätzungen nach HSS schaffen.

 

Praxisbausteine Hundetypen

Ein Hund in seiner Mitte ist ein selbstbewusster, kooperativer Hund, der einen mit glänzenden Augen und wachem Geist begleitet.
Es erfordert Arbeit, aber man bekommt dafür einen fantastischen Gefährten!

Anmeldung
schick uns eine Anfrage

Du hast Lust auf unsere Praxisbausteine? Dann schick uns hier unverbindlich eine Anfrage

9 + 14 =

Mit dem Absenden deiner Nachricht erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Lies dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.